Endodontie /Wurzelbehandlung

Bei Entzündungen im Zahninneren ist häufig eine Endodontie-Behandlung nötig, um Probleme langfristig zu beheben. Auslöser hierfür sind meist Kariesbakterien, die recht schnell beseitigt werden müssen, um ein weiteres Ausbreiten zu verhindern. Die umgangssprachlich als Wurzelbehandlung bezeichnete Methode wird in unserer Praxis durch den Einsatz hochmoderner Technik weitestgehend schmerzfrei durchgeführt – auch bei endodontischen Eingriffen arbeiten wir schonend und nachhaltig. Ziel ist schließlich, wie bei all unseren Behandlungen, der Erhalt Ihrer natürlichen Zähne, denn der eigene Zahn ist bei allem medizinischen Fortschritt in seiner Funktion nicht hundertprozentig zu ersetzen.

Mittels präziser, elektrometrischer Längenmessung der Zahnwurzeln können wir in der Endodontie sehr exakt arbeiten sowie Röntgenaufnahmen zur Kontrolle reduzieren. Die Reinigung der Kanäle mit unseren hochflexiblen Instrumenten aus einer Titanlegierung ist auf dem neuesten Stand der Technik: Sie erreichen auch stark gekrümmte und sehr feine Kanalverästelungen. Somit ist oft mit nur einer gründlichen Behandlung der Zahnschmerz behoben. Um eine höhere Dichtigkeit der Wurzelfüllung zu erzielen, wird in unserer Praxis zudem warmes Füllmaterial eingebracht.

Sollte eine Wurzelkanalbehandlung nicht ausreichen, ist die Wurzelspitzenresektion der nächste Schritt, um Beschwerden dauerhaft zu beseitigen.

Selbstverständlich erläutert Ihnen Dr. Werner vor Ihrer Endodontie-Behandlung ausführlich die einzelnen Schritte und nimmt sich Zeit für Ihre Fragen. Gut aufgeklärt und in einem beruhigendem Umfeld sollen sich unsere Patienten bestmöglich während des Eingriffs entspannen können.

Kontakt
Sprechzeiten Mo.–Do. 8–18 UhrFr. 8–14 Uhr
Baaderstraße 40, 80469 München
Anfahrt »